Hegering Bergen - willkommen

Sie finden uns im Süden der Lüneburger Heide zwischen Celle und Soltau. 1934 mit mehr als 18.000 ha gegründet fielen bereits 1935 durch die Gründung des Truppenübungsplatzes Bergen-Hohne etwa 50% der Flächen ins militärische Sperrgebiet. Heute besteht der Hegering aus 25 Revieren, die 9.000 ha bejagbaren Wald und Feldflur umfassen.

Neben Rotwild, etwas Damwild und Schwarzwild ist Rehwild häufig anzutreffen. Seltene Tierarten wie Rotmilan, Kranich, Brachvogel und Birkhuhn sind in unseren Revieren zu beobachten. Der Wolf streift insbesondere durch das Naturschutzgebiet „Großes Moor bei Becklingen“ und wechselt zwischen den Truppenübungsplätzen Bergen und Munster.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Seite nutzen, um sich zu informieren und um mit uns in Kontakt zu treten.

Mit Waidmannsheil

Karl-Hinrich Mayer
Hegeringleiter